Versicherungsvertrag

Ein Versicherungsvertrag hält die Rechte und Pflichten von dir als Versichertem*Versicherter (plus deinen Mitversicherten) und deinem Versicherer fest, die mit deiner Hausrat– oder Privathaftpflichtversicherung einhergehen. Die rechtliche Grundlage für Versicherungsverträge und ihre Versicherungsbedingungen sind im Versicherungsvertragsgesetz verankert. Check’ den nächsten Absatz um herauszufinden, welche spannenden Infos dein Versicherungsvertrag enthält.

Was genau steht im Versicherungsvertrag?

Bad News first: Ein Versicherungsvertrag kann sehr lang und manchmal schwer verständlich sein (Hallo Unterversicherungsverzicht”). Es ist aber (leider) wichtig zu wissen, was genau drin steht. Denn er ist die Grundlage, auf der du im Schadensfall einen sogenannten Leistungsanspruch geltend machen kannst. Einfacher ausgedrückt: Hier steht drin, unter welchen Voraussetzungen dein Versicherungsunternehmen deinen Schaden bezahlt.

Und jetzt die guten Nachrichten: Wir haben dir die wichtigsten Bestandteile eines Versicherungsvertrags zusammengefasst – und zwar kurz und verständlich.

Versicherte Person(en)

Das bist du als Versicherte*r sowie deine Mitversicherten wie beispielsweise (Ehe)Partner*in, Kinder und Verwandte, die mit dir am gleichen dauerhaften Wohnsitz leben. Du bzw. ihr genießt den Schutz deiner Hausrat– oder Privathaftpflichtversicherung.

Versicherungsleistung

Womöglich der wichtigste Part: In deinem Versicherungsvertrag ist geregelt, was genau von deiner Versicherung abgedeckt wird, das heißt, wofür dein Versicherer im Schadensfall aufkommt.

In der Versicherungspolice deiner Hausratversicherung steht beispielsweise, dass deine Sachen u. a.  gegen Feuer, Einbruch, Sturm, Hagel oder Wasserschäden durch Rohrbruch oder undichte Geräte versichert sind. 

Mit der privaten Haftpflicht schützt du dich finanziell vor Schäden oder Verletzungen, die du versehentlich anderen (oder deren Sachen) zufügst – du bist in der Stadt unterwegs,  überquerst die Straße ohne zu schauen und ein*e Fahrradfahrer*in stürzt, weil er*sie dir ausweichen musste. Das Bike ist hin, das Bein gebrochen. Sowohl der Sachschaden am Drahtesel als auch die Verletzung  (aka Personenschaden) sind von der Versicherung abgedeckt.

Beginn und Laufzeit

Du bist ab dem Tag versichert, der im Versicherungsvertrag als Startdatum festgelegt ist. Diesen kannst du selbst bestimmen, genauso wie die Laufzeit (natürlich in Abstimmung mit deinem Versicherungsunternehmen). Bei Lemonade verlängert sich das Versicherungsverhältnis automatisch monatlich, bis du oder wir beschließen, es zu beenden. Zum Thema Kündigung findest du weiter unten noch weitere Infos.

Geltungsbereich

Dieser Punkt beantwortet die Frage Wo bin ich versichert?. Ausschließlich zu Hause oder auch im Ausland? Bei Lemonade bist du sowohl in deinen eigenen vier Wänden versichert, als auch außerhalb, wenn du dich irgendwo in der Welt herumtreibst  jedenfalls, solange diese Reise nicht länger als drei Monate dauert.

Sonstiges

Neben diesen wichtigen Punkten sind noch weitere Vertragsbestimmungen im Versicherungsvertrag festgehalten, wie zum Beispiel die Anzeigepflicht von sowohl Versicherern als auch Versicherten. Das heißt: Ziehst du zum Beispiel um oder steigt der Wert deiner Sachen, musst du das deinem Versicherungsunternehmen melden.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist wie bei jedem Vertrag das Kleingedruckte. Oft wird es übersehen oder bewusst nicht gelesen, da Verträge oftmals sehr kompliziert gefasst sind. Es ist jedoch unumgänglich Verträge zu lesen, bevor man unterschreibt bzw. diese abschließt, damit am Ende nicht das böse Erwachen kommt.
Übrigens, Lemonades Police 2.0 ist die kürzeste und einfachste Versicherungspolice, geschrieben für’s 21. Jahrhundert. Das bedeutet, dass du sie lesen und tatsächlich verstehen kannst – ohne versteckte Ausschlüsse.

Versicherungsverträge ändern

Dinge ändern sich ständig und beeinflussen auch deine Versicherungen. Du ziehst in eine größere Wohnung oder mit deinem*deiner Partner*in zusammen, wirst ein Boomer und setzt ein Mini-Me in die Welt oder gönnst dir ganz einfach eine neue Designer-Couch oder einen Gaming-Computer? All das solltest du in deinem Versicherungsvertrag ändern, indem du deine Deckungssumme (den Höchstbetrag, den dein Versicherer im Versicherungsfall abdeckt) entsprechend anpasst. Denn mal ganz ehrlich: Die Versicherungsprämie aka Beitrag deiner Hausrat- und Haftpflichtversicherung kann sich dann zwar erhöhen, aber du möchtest deine Liebsten und dein Hab und Gut ja auch abgesichert wissen, oder?

Übrigens: Bei Lemonade sind Gegenstände mit einem Wert von bis zu 5.000 € automatisch in deiner Police mitversichert. Alles, was darüber liegt, kannst du in der App angeben und vom Lemonade Team bestätigen lassen.

Versicherungsverträge widerrufen und kündigen

Nichts ist für die Ewigkeit, auch kein Versicherungsvertrag.

Fangen wir von vorn an: Nach Abschluss des Vertrages wirfst du einen Blick in deine Police und merkst, dass es doch nicht das Gelbe vom Ei ist. Kein Ding, denn laut Versicherungsvertragsgesetz (VVG) kannst du dich auch noch bis zu zwei Wochen, nachdem du deine Versicherungspolice erhalten hast, dagegen entscheiden, also von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen. 

Sollte alles in Ordnung sein, du aber irgendwann bemerken, dass du die Versicherung gar nicht brauchst oder zu einem anderen Anbieter wechseln möchtest, kannst du deinen Versicherungsvertrag innerhalb einer bestimmten Frist kündigen. Laut VVG gilt für Kündigungsfristen Folgendes:

  • Die Kündigungsfrist muss für Versicherer und Versicherte*n gleich lang sein – nicht kürzer als ein Monat und nicht länger als drei Monate.
  • Bei zeitlich unbegrenzten Versicherungsverhältnissen können beide Vertragsparteien nur zum Ende der laufenden Versicherungsperiode kündigen.
  • Du hast Long-term-planning betrieben und einen Versicherungsvertrag über mehr als drei Jahre abgeschlossen? Dann hast du als Versicherungsnehmer*in nach Ende des dritten Versicherungsjahres ein Sonderkündigungsrecht: Mit einer dreimonatigen Kündigungsfrist kannst du den Vertrag dann jeweils zum Ende eines Versicherungsjahres kündigen.

Beim Beschriebenen handelt es sich um die Standard-Guidelines – bei Lemonade hast du die Möglichkeit, jederzeit zu kündigen.

Lemonade Versicherung abschließen

Alles im Nu. Dufte Preise. Großes Herz.
CHECK UNSERE PREISE
Jakob Wahlers
Jakob Wahlers
Großes Lob an @Lemonade_Inc ! So einfach, fair und transparent habe ich noch keine Versicherung abgeschlossen. #insurance #Digitalisierung #papierlos
AWaking Dream
AWaking Dream
Alle 2-3 Jahre stolpere ich über eine wirklich herausragende App / Unternehmen, das einfach alles geschafft hat. Nutzererlebnis, Preis, Kundenservice - @Lemonade_Inc - alles da und ich finde es echt toll: lemonade.com/de

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um dir die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten sowie um Werbung auf und außerhalb unserer Website anzupassen. Darüber hinaus verwenden unsere Partner möglicherweise Cookies und andere Technologien, um dir Werbeinformationen zur Verfügung zu stellen. Lies mehr dazu sowie über dein Recht auf Widerspruch in unserer Datenschutzrichtlinie.

AKZEPTIEREN