Die weltweit erste Open Source Versicherungspolice

Die Police 2.0 ist eine radikal vereinfachte, modernisierte und digitalisierte Versicherungspolice. Das bedeutet, dass du sie lesen und tatsächlich verstehen kannst!

Lies Die Police
Plant Lemonade Policy 2.0 iPhone Lemonade Policy 2.0 Coffee Lemonade Policy 2.0 Laptop Lemonade Policy 2.0
Icon Up
Hey Max, willkommen bei Lemonade.
Wir sind sicher, dass es dir hier gefallen wird :)
Die gepresste Version
Glückwunsch! Dies ist deine Lemonade Hausratversicherung und Privathaftpflichtversicherung für dein Zuhause Kurfürstendamm 231, 10719 Berlin. Deine Versicherungsnummer lautet LP234F32.
Wir wollen sichergehen, dass du weißt, was du für deinen im Voraus fälligen Beitrag von 5,20 € pro Monat bekommst. Deswegen haben wir unser Bestes gegeben, diese Versicherungspolice kurz und verständlich zu gestalten.
Bitte nimm dir ein paar Minuten zum Durchlesen. Bei Bedarf kannst du jederzeit deine Deckungen ändern und zum Beispiel wertvolle Gegenstände hinzufügen.
Wer ist versichert?
Diese Versicherungspolice schützt dich, Max Schmidt, und deine*n Partner*in sowie jegliche Kinder am dauerhaftem und gemeinsamen Wohnsitz Kurfürstendamm 231, 10719 Berlin.
Wenn wir nachfolgend von dir oder deinen Sachen sprechen, sind auch die oben genannten Personen und deren Sachen gemeint.
Ab wann?
Diese Versicherungspolice deckt Schäden an deinen Sachen sowie Ereignisse, die unmittelbar zu Schäden oder Verletzungen anderer führen, die nach dem 21. August 2019 um 07:08 Uhr eintreten, und nur so lange, wie deine Versicherungspolice aktiv ist.
Wir verlängern deine Versicherungspolice automatisch monatlich, bis entweder du oder wir beschließen, sie zu beenden.
Gegen was?
Wir versichern deine Sachen gegen Feuer, Rauch, Einbruch, Raub, Vandalismus, Sturm, Hagel sowie Wasserschäden durch Rohrbruch oder durch undichte Geräte (wie zum Beispiel deine Waschmaschine).
Deine Sachen sind auch gegen Diebstahl, Blitzeinschläge, Überschwemmungen, witterungsbedingter Rückstau, Erdbeben, Erdsenkungen, Erdrutsche, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbrüche geschützt.
Zusätzlich zu deinen Sachen bist du auch gegen Verletzungen oder Schäden versichert, die du versehentlich anderen zufügst.
Wo?
Wir schützen dich in deinem Zuhause. Du bist jedoch auch außerhalb deines Zuhauses versichert, während du vorübergehend irgendwo auf der Welt herumreist (sofern deine Reise weniger als 3 Monate dauert!).
Für wie viel?
Sachen und Wertgegenstände
Unsere Police bietet eine automatische Deckung für Sachen im Wert von jeweils bis zu 2.000 € und bis zu einem Höchstbetrag von insgesamt 30.000 €. Bitte nimm dir eine Minute Zeit, um sicherzustellen, dass diese Summe ausreicht, um den Wert deiner Kleidung, deines Schmucks, deiner Kameras, Laptops, Handys, Möbel und sogar deiner Küche zu decken, falls du eine besitzt.
Um Sachen im Wert von jeweils mehr als 2.000 € in voller Höhe abzudecken, musst du sie bestätigen lassen. Kontaktiere unser Team, um diese zu deiner Police hinzuzufügen.
Wenn du anderen Personen Schäden oder Verletzungen zufügst
Wir decken das aktuelle Schadensereignis sowie alle anderen Schadensereignisse, die innerhalb in der letzten 12 Monate zuvor stattgefunden haben, mit insgesamt bis zu 5.000.000 € ab.
Wenn du eine dieser Deckungsgrenzen erhöhen möchtest, lass es uns gerne wissen.
Wie werden deine beschädigten Sachen bewertet?
Wir zahlen dir die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz deines Gegenstandes durch einen neuen der gleichen Marke und des gleichen Modells. Wenn dieser exakt gleiche Gegenstand nicht verfügbar ist, zahlen wir genug, um etwas von gleicher Art und Güte zu kaufen. Wir zahlen nicht weniger, nur weil dein beschädigter Gegenstand gebraucht ist.
Und nun die ganze Story...
Wenn deine Sachen beschädigt oder gestohlen werden
Wir decken Gegenstände ab, die dir gehören und die normalerweise bei dir zu Hause aufbewahrt werden, für den Fall, dass sie durch Dinge wie Feuer, Rohrbruch, Einbruch oder Raub beschädigt werden oder abhandenkommen.
Wir decken kein Bargeld ab oder Dinge, die du hauptsächlich für deine Arbeit verwendest, sowie keine Dinge, die du bereitwillig jemand anderem übergeben hast, damit sie oder er darauf aufpasst.
Diese Versicherungspolice deckt deine Sachen bis zu einem Höchstbetrag von 30.000 € pro Schadensereignis, bei Schäden durch Feuer, Rauch, Einbruch, Raub, Vandalismus, Sturm, Hagel sowie Wasserschäden durch Rohrbruch oder undichte Geräte.
Deine Sachen sind auch gegen Diebstahl versichert, solange sie normalerweise bei dir zu Hause aufbewahrt werden. Wenn also dein Handy oder dein Fahrrad gestohlen werden, während diese sich außerhalb deines Zuhauses befinden, bist du versichert. Aber bitte denk daran, dein Fahrrad immer abzuschließen, sonst ist es nicht versichert.
Außerdem sind deine Sachen gegen Schäden durch Blitzeinschläge, Überschwemmungen, witterungsbedingten Rückstau, Erdbeben, Erdsenkungen, Erdrutsche, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbrüche versichert.
Was nicht versichert ist
Schäden, die nicht obenstehend erwähnt wurden, wie "mein Hund hat es gegessen", "mein Kind hat es fallen lassen", "mein Strom ist ausgefallen", "mein Computer hat den Geist aufgegeben", "mein Dach ist undicht", "ich habe meine Badewanne überlaufen lassen", "ich habe Schimmel auf meinem Sofa entdeckt", sind nicht abgedeckt.
Wir zahlen bis zu 2.000 € pro Gegenstand. Gegenstände mit höherem Wert müssen zu deiner Police hinzugefügt und von unserem Team zuerst genehmigt werden. Lass uns also bitte wissen, falls du irgendwelche Sachen hast, die jeweils mehr als 2.000 € wert sind, damit wir sie vollständig versichern können. Dinge, die normalerweise als Paar oder Set gekauft werden, wie z.B. ein Paar Ohrringe oder ein Schlagzeug, werden als ein einzelner Gegenstand betrachtet.
Wir versichern deine materiellen Sachen, aber Dinge wie deine Gesundheit, deine Reputation, deine Identität, deine Daten, deine Lohnausfälle, deine Privatsphäre, deine Kreditwürdigkeit und deine Finanzmittel (einschließlich Bargeld, Kryptowährung und Aktien) sind nicht abgedeckt.
Wir decken nur Dinge ab, die normalerweise in deiner Wohnung, auf deinem Balkon, deiner Terrasse, in deiner Garage oder einem Lagerraum in deinem Haus aufbewahrt werden, aber nicht in öffentlichen oder ungeschützten Bereichen. Dinge, die normalerweise an anderen Orten aufbewahrt werden, wie in deinem Gartenhaus, deinem Büro oder in einem Lagerraum, sind nicht abgedeckt.
Wir decken nur dein Eigentum ab, das sich in deinem Besitz befindet. Dinge, die du dir ausleihst oder freiwillig jemand anderem übergibst, sind nicht versichert. Wenn du also etwas, dass dir gehört, an jemand anderen übergibst, liegt es in dessen Verantwortung und ist nicht versichert. Zum Beispiel: Wenn deine Sachen bei einem Transporteur, bei einer chemischen Reinigung, bei einem Umzugsunternehmen, nach der Gepäckaufgabe am Flughafen oder bei einem Freund, der sie geborgt hat, beschädigt werden, übernehmen wir keine Haftung.
Wir decken keine Sachen ab, die gewöhnlich durch andere Versicherungsarten gedeckt werden, wie Kfz, Haustier oder berufsbezogene Versicherungen. Somit sind Schäden an deinem Auto, Arbeitsutensilien wie dein Laptop oder deine professionelle Kameraausrüstung, Verletzungen deines Haustieres und so weiter, nicht versichert.
Wir decken weder Eigentum ab, das du illegal besitzt, noch Schusswaffen.
Wir decken keine Schäden ab, die von dir vorsätzlich verursacht wurden oder die du durch angemessene Vorsichtsmaßnahmen hättest vermeiden können. Zum Beispiel: Wenn schon einmal etwas passiert ist und du das Problem nicht vollständig behoben hast, liegt das an dir. Wurde der Schaden grob fahrlässig verursacht, reduzieren wir den von uns gezahlten Betrag in Abhängigkeit von der Schwere der Fahrlässigkeit.
Nicht versichert sind zudem Schäden, die durch Krieg, Terrorismus, Bürgerunruhen oder Kernenergie verursacht werden.
Wenn du versehentlich anderen Personen Schäden oder Verletzungen zufügst
Diese Versicherungspolice schützt dich, wenn du jemanden im Rahmen der Gefahren des täglichen Lebens als Privatperson Sachschäden oder Körperverletzungen zugefügt hast oder jemand dies behauptet.
Bei Bedarf stellen wir dir eine Rechtsverteidigung auf unsere Kosten zur Verfügung und zahlen den Schadensersatz in deinem Namen. Der Höchstbetrag, den wir als Schadensersatz zahlen, beträgt insgesamt 5.000.000 € für das aktuelle Schadensereignis sowie für alle anderen Schadensereignisse, die in den letzten 12 Monaten zuvor stattgefunden haben. Eine Reihe von Schadensereignissen, die auf derselben Ursache beruhen oder auf gleichen Ursachen mit innerem, insbesondere sachlichem und zeitlichem Zusammenhang beruhen, gelten als ein einziger Versicherungsfall, der zum Zeitpunkt des ersten dieser Schadensereignisse eingetreten ist.
Wir können Ansprüche, die gegen dich erhoben werden, in deinem Namen prüfen, beilegen oder abwehren, wenn wir es für richtig halten.
Was nicht versichert ist
Wir decken Schadensersatzansprüche ab, die sich aus Sach- oder Personenschäden ergeben, nicht aber Dinge wie Stress, psychische Leiden, Reputationsschäden, Datenverlust oder reine Vermögensschäden.
Zudem versichern wir keine Schäden, die normalerweise durch andere Versicherungsarten (wie Kfz, Haustier, Boot, Jagd oder berufsbezogene Versicherungen) abgedeckt sind.
Wir decken deine Haftung aus den Gefahren des täglichen Lebens als Privatperson ab. Wenn du also als Hauseigentümer deine Wohnung vermietest oder andere Geschäfte in den Räumlichkeiten tätigst, wäre dies nicht abgedeckt.
Schäden, die durch Drohnen, andere Fluggeräte oder motorisierte Fahrzeuge jeglicher Art (wie Elektrofahrräder, Segways oder elektrische Skateboards) verursacht werden, sind nicht versichert.
Wir decken keine Schäden ab, die durch Schusswaffen verursacht werden.
Wir versichern Schäden, die du versehentlich durch Feuer oder Wasser an der Wohnung, die du mietest, und am Gebäude, in dem du wohnst, verursacht hast. Wir decken jedoch keine Schäden, die aus anderen Gründen verursacht wurden (wie zerkratzte Böden oder wenn du versehentlich ein Loch in die Wand gehämmert hast).
Des Weiteren decken wir keine Schäden ab, die durch ein Tier verursacht werden, das du besitzt oder das sich in deiner Obhut befindet.
Nicht versichert sind Schäden, die vorsätzlich oder im Zusammenhang mit der Begehung einer vorsätzlichen Straftat oder Ordnungswidrigkeit verursacht wurden.
Schäden an Gegenständen, die du ausgeliehen hast, sind nicht versichert.
Wir decken keine Schäden oder Verletzungen ab, die du Personen, die unter dieser Versicherungspolice versichert sind, sowie deinen Verwandten oder anderen Personen, die bei dir wohnen, zufügst.
Nicht versichert sind Schäden oder Verletzungen, die durch den Kontakt mit Gefahrstoffen oder Schmierstoffen (z.B. Asbest, Benzin, Öl) oder durch Übertragung von Krankheiten entstehen.
Zudem versichern wir keine Schäden im Zusammenhang mit Belästigung oder Diskriminierung.
Du bist versichert, wenn der Schadensersatzanspruch auf gesetzlichen Haftungsbestimmungen des Privatrechts beruht. Wenn du also zugestimmt hast, einen Schadensersatz zu leisten, auch wenn du nicht verantwortlich bist, wäre dies nicht abgedeckt.
Gut... Zeit für einen Kaffee.
...uuund wir sind zurück.
Deine Beteiligung, wenn etwas Schlimmes passiert
AKA deine "Selbstbeteiligung". Sie ist auf 500 € pro Schadensereignis festgelegt.
Die Selbstbeteiligung ist der Betrag, der deine Beteiligung an einem möglichen Schaden festlegt. Er wird als Selbstbeteiligung bezeichnet, weil du dich selbst am versicherten Schaden beteiligst und dieser Betrag am Ende von unserer Zahlung an dich abgezogen wird.
Wenn du beispielsweise einen versicherten Schaden in Höhe von 7.000 € hast, zahlen wir dir am Ende 6.500 € (nach Abzug der 500 € "Selbstbeteiligung"). Das bedeutet auch, dass es keinen Sinn macht, Schäden von weniger als die 500 € geltend zu machen.
Die Entscheidung für eine höhere Selbstbeteiligung bedeutet, dass du mehr Risiko auf dich nimmst und damit die Möglichkeit eröffnest, deinen monatlichen Beitrag zu senken. Du kannst deine Selbstbeteiligung erhöhen oder verringern. Es liegt an dir.
Deine Verpflichtungen, wenn etwas Schlimmes passiert
Du bist verpflichtet, unverzüglich Maßnahmen zur Schadensminimierung zu ergreifen, uns unverzüglich zu benachrichtigen und uns bei unserer Überprüfung zu helfen.
Noch konkreter...
Benachrichtige uns unverzüglich über etwaige Schäden oder Verluste.
Wenn es sich um Verletzungen oder Schäden handelt, die du anderen versehentlich zugefügt hast, reicht es, wenn du uns innerhalb einer Woche informierst. Läuft jedoch ein Gerichtsverfahren gegen dich, informiere uns unverzüglich.
Wende dich an zuständige Behörden (z.B. Polizei, Feuerwehr oder Rettungsdienste) oder an andere hilfsbereite Personen (z.B. Vermieter oder Hausverwalter).
Ergreife angemessene Maßnahmen, um den Schaden abzuwenden oder zu minimieren (z.B. versuche Sachen oder eventuell Personen in Sicherheit zu bringen, Feuer zu löschen oder einen Klempner zu rufen, um weitergehende Schäden zu vermeiden). Du kannst alle damit verbundenen Kosten, die du für angemessen und notwendig erachtest, in deine Schadensmeldung aufnehmen.
Ergreife angemessene Schritte, um deine Schäden anderweitig ersetzt zu bekommen, einschließlich der vollumfänglichen Inanspruchnahme anderer Versicherungen (z.B. deine Reiseversicherung), bevor du einen Anspruch bei Lemonade geltend machst. Soweit der Schaden durch eine andere Versicherung gedeckt ist, ist er von dieser Versicherungspolice nicht abgedeckt.
Stelle uns die Informationen und Unterlagen, die wir anfordern, so schnell wie möglich zur Verfügung (zum Beispiel Kontaktinformationen für eventuell beteiligte Parteien, Eigentumsnachweise).
Wir können dich auffordern, Beweise oder eine aufgezeichnete Stellungnahme im Zusammenhang mit deiner Schadensmeldung vorzulegen. Wir können dich auch bitten, andere angemessene Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass wir vollständig und wahrheitsgetreu über den Schaden und seine Umstände informiert sind.
Wenn du es schaffst oder es sich ergibt, dass du abhandengekommene Sachen zurückbekommst (zum Beispiel sie wurden gestohlen und du bekommst sie zurück), stimmst du zu, das Geld zurückzugeben, das wir dir für diesen Schaden bezahlt haben.
Das ist wichtig...
Wenn du es zu irgendeiner Zeit versäumst, uns vollständige und wahrheitsgemäße Informationen zur Verfügung zu stellen, auch vor dem Abschluss der Versicherungspolice oder nach einem Schaden, oder bei Nichterfüllung der in dieser Versicherungspolice vereinbarten Verpflichtungen, können wir den Versicherungsschutz gemäß den gesetzlichen Bestimmungen reduzieren oder gar vollständig verweigern.
Wir können es auch den zuständigen Behörden melden.
Ein paar technische Sachen, dann sind wir fertig!
Kündigung
Unsere Versicherungspolicen werden für einen Monat geschlossen und verlängern sich automatisch monatlich. Deine Versicherungspolice bleibt aktiv, bis sie von dir oder von uns gekündigt wird.
Wenn wir uns dazu entscheiden, diese Versicherungspolice zu kündigen, werden wir dich unter [email protected] darüber informieren. Dabei werden wir eine Kündigungsfrist von einem Monat einhalten.
Du kannst deine Versicherungspolice jederzeit kündigen und wir erstatten dir den verbleibenden Teil deines bereits bezahlten Beitrags. Bitte beachte auch, dass die Kündigung erst an dem Datum erfolgt, an dem du uns die Kündigung der Versicherungspolice mitgeteilt hast, und nicht früher.
Wenn du einen Beitrag nicht zahlst, werden wir dich über die von dir angegebene E-Mail-Adresse kontaktieren. Wenn du die allererste Zahlung verpasst, wird deine Versicherungspolice erst aktiviert, wenn die Zahlung erfolgt und bei uns eingegangen ist. Bei Nichtzahlung von Folgebeiträgen schicken wir dir eine Erinnerung an die von dir angegebene E-Mail-Adresse. Erhalten wir innerhalb von zwei Wochen nach der Erinnerung keine Zahlung, wird deine Versicherungspolice nach den gesetzlichen Bestimmungen unverzüglich gekündigt.
Wenn jemand anderes deinen Schaden verursacht hat
Wenn wir im Rahmen dieser Versicherungspolice einen Schaden zahlen, für den jemand anderes verantwortlich ist, können wir diese Person nach den gesetzlichen Bestimmungen in Anspruch nehmen.
Wenn du von jemand anderem, wie deiner Kreditkartenfirma, deinem Freund oder Vermieter, eine Rückerstattung bekommst, stimmst du zu, das Geld, das wir dir für diesen Schaden bezahlt haben, zurückzugeben. Ein doppelter Schadensausgleich ist nicht erlaubt!
Umzug an eine neue Adresse
Wenn sich eine der Daten, die du uns zur Verfügung gestellt hast, ändert, musst du uns dies unverzüglich mitteilen.
Für den Fall, dass du umziehst, musst du diese Versicherungspolice kündigen und eine neue Versicherungspolice für deine neue Adresse abschließen. Sobald du mit dem Umzug startest, bist du weiterhin bis zu einem Monat an deiner aktuellen Adresse versichert. Während dieser Zeit bist du auch an deiner neuen Adresse versichert, solange die neue Adresse innerhalb Deutschlands liegt. Sobald du aus deinem alten Zuhause vollständig ausgezogen bist, spätestens jedoch einen Monat nach Umzugsbeginn, endet diese Versicherungspolice automatisch.
Spannende Steuerinformationen
Deine Zahlung über 5,20 € pro Monat beinhaltet Versicherungssteuern (0,70 € bei einem Steuersatz von 16.5% aus 85% des Beitrags für Hausrat und 1,02 € bei einem Steuersatz von 19% für Privathaftpflicht). Unsere Versicherungssteuernummer lautet: 817/V20000040812.
Das war's!
Hut ab, denn du bist gerade ein Meister deiner Versicherungspolice geworden! Sag's deiner Mama, prahle auf Partys, schreibe es in deinen Lebenslauf... denn seien wir ehrlich – die Leute werden beeindruckt sein.
Und natürlich – kontaktiere uns bitte, wenn etwas unklar geblieben ist oder wenn du mehr Deckung benötigst, als diese Versicherungspolice vorsieht.
Wir wünschen dir ein schönes Jahr – aber solltest du auf dem Weg dorthin auf Probleme stoßen, werden wir unser Bestes tun, um diese zu beseitigen.


Mit besten Grüßen,
Daniel Schreiber und Shai Wininger
Founder






Lemonade Insurance N.V.
Weesperstraat 61-105, 1018 VN Amsterdam
Niederlande

Lemonade.com/de
[email protected]
*Basierend auf unsere US Open-Source-Versicherungspolice, die hier zu finden ist Github